emsisdbond.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man grüne Auberginen kocht, profitiert

Wie man grüne Auberginen kocht, profitiert

Aubergine oder Aubergine ist eine Art des Nachtschattens und wird wegen seiner Früchte angebaut. Sie sind mit der Tomate und der Kartoffel verwandt und wurden ursprünglich von den wilden Nachtschattenarten, dem Dorn oder dem bitteren Apfel, domestiziert.

Auberginen enthalten Ballaststoffe, Kalium, Vitamin C und B6. Es ist bekannt, dass all dies dazu beiträgt, das Mortalitätsrisiko aufgrund von Herzerkrankungen zu senken. Studien haben gezeigt, dass das Essen dieser auch in kleineren Mengen zu einer geringeren Rate an Herzerkrankungen führt. Aubergine enthält auch Vitamin K, das für die Blutgerinnung notwendig ist und die Verkalkung der Arterien verhindert, wodurch gefährliche Plaque-Ablagerungen verhindert werden, die zu Verstopfungen führen können.

Auberginen enthalten ein rot-blaues Flavonoid-Pflanzenpigment namens Anthocyanin, das bei der signifikanten Senkung des Blutdrucks hilft. Es ist bekannt, dass ein niedrigerer Blutdruck das Risiko für Schlaganfall, Herzinfarkt und Blutgerinnsel senkt.

Aubergine enthält auch Vitamin E, das gut zur Behandlung und Vorbeugung von Brustschmerzen, verstopften oder verhärteten Arterien und hohem Blutdruck geeignet ist. Untersuchungen haben gezeigt, dass Auberginen Polyphenole enthalten, die für ihre Antikrebseigenschaften bekannt sind. Auberginen enthalten Anthocyane und Chlorogensäure, die Antioxidantien sind. Sie bekämpfen Entzündungen und Schäden durch oxidativen Stress im Körper. Studien haben gezeigt, dass sie das Wachstum von Tumoren verhindern und dabei helfen können, die Invasion und Ausbreitung von Krebszellen zu stoppen.

Auberginen enthalten Vitamin A, das bei der Behandlung von Krebsarten wie Lungen-, Brust-, Blasen-, Mund- und Hautkrebs von Vorteil sein kann. Auberginen wurden auf ihre Fähigkeit untersucht, Menschen mit Eisenmangel zu helfen. Aubergine enthält viele essentielle Mineralien wie Eisen und Kupfer.

Diese Mineralien tragen zur Verbesserung der Gesundheit der roten Blutkörperchen im Blutkreislauf bei. Studien haben gezeigt, dass der Verzehr von Auberginen bei Blutarmut dazu beitragen kann, Energie und Kraft zu steigern und Erschöpfungs- und Sorgengefühle zu beseitigen.

Auberginen enthalten viel Ballaststoffe und sind arm an löslichen Kohlenhydraten. Ernährungswissenschaftler empfehlen, Ihrer Ernährung Auberginen hinzuzufügen, wenn Sie an Typ-2-Diabetes leiden. Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass eine stärker auf Auberginen basierende Ernährung bei der Behandlung oder Vorbeugung von Typ-2-Diabetes helfen kann. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um diese Zahlen zu belegen.

Auberginen enthalten hohe Mengen an Alpha-Glucosidase- und Angiotensin-Verbindungen, die die Glucoseabsorption steuern können. Außerdem enthalten Auberginen Phenole, die dazu beitragen, dass Insulin Kohlenhydrate langsam abbaut, was zur Kontrolle des Blutzuckerspiegels beiträgt. Haben Sie weitere Fragen? 15. März 2018 Partha Nandi.

Teilen Sie 3K. Pin 33. Medizinische Vorteile von Auberginen 1. Kategorien Krebs. Darmgesundheit. Herz Gesundheit. Krankheiten. Psychische Gesundheit. Natürliche Therapien. Hautgesundheit. Werden Sie sozial mit Dr. Nandi Facebook. Ich verstehe, dass ich durch das Absenden dieser Anfrage die Erlaubnis zur E-Mail-Kommunikation erteile. Von Zeit zu Zeit werden mir auch Updates und Angebote gesendet.

Datenschutz-Bestimmungen.

(с) 2019 emsisdbond.com